Ich stelle euch heute eine sehr einfache Entspannungsübung vor, die ihr z.B. gut vor dem Einschlafen praktizieren könnt. Sie wird euch helfen, das Gedankenkarussell abzuschalten und euch auf den Schlaf einzustimmen. Ich bekomme sehr oft die Rückmeldung, dass Praktizierende bei dieser Übung sehr schnell einschlafen. Das kann ich übrigens auch selbst bestätigen 🙂

Legt euch für diese Übung entspannt hin und schließt die Augen. Jetzt lasst ihr den heutigen Tag langsam und in allen Details vor eurem geistigen Auge rückwärts ablaufen: Ihr habt euch hingelegt und euch zugedeckt. Davor wart ihr im Bad und habt euch auf die Nacht vorbereitet. Davor…

Bei dieser Achtsamkeitsübung geht es nicht darum, den Tag nochmal zu durchleben oder euer Verhalten am Tag zu reflektieren. Führt die Übung ohne jegliche Bewertung aus und lasst einfach den Tag nochmal an euch vorbei ziehen. Was gewesen ist ist gewesen. Einfach akzeptieren und weiter machen.

Ihr werdet merken, wie ihr euch durch die Fokussierung auf den Tagesablauf von eurem Gedankenkarussell ablenkt und allmählich zur Ruhe kommt.